Projektübersicht

Wir laden seit 1993 Kinder aus der Tschernobylregion zu einem Erholungsaufenthalt ein. Wir engagieren uns kontinuierlich und nachhaltig für eine verbesserte Lebenssituation der Kinder aus Jelsk, Mozyr und Kitschew, der von der Verstrahlung am schlimmsten betroffenen Region. Dazu organisieren wir vierwöchige Erholungsaufenthalte bei Gasteltern in Stein und der Region. Der Gesundheitszustand der Kinder verbessert sich nachweißlich , wenn sie (nur!) vier Wochen hier in Deutschland verbracht haben.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Paul.Gerhardt-Krche Stein, Erholungsaufenthalt, Gastfamilien, Tschernobylkinder, Kindererholung
Finanzierungs­zeitraum: 14.02.2018 13:40 Uhr - 15.05.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Heute, über 30 Jahre später, hält die Strahlenbelastung in den radioaktiv verseuchten Gebieten immer noch an und die Bevölkerung ist ihr weiterhin ausgesetzt, von außen und durch belastete Lebensmittel. Darunter leiden besonders Kinder und junge Menschen. Wir organisieren jährlich Erholungsaufenthalte für über 100 Kinder und deren Betreuerinnen aus der Tschernobylregion bei Gastfamilien in Stein und der Region. Vom 7.7.-4.8.2018 suchen wir wieder Gastfamilien die ein oder zwei kleine Gäste bei sich aufnehmen und versorgen. Fahrt - und Versicherungskosten, sowie Kosten für die gemeinsamen Veranstaltungen finanzieren wir ausschließlich mit Spenden. Die Kinder treffen sich zweimal wöchentlich zu gemeinsamen Tagesunternehmungen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Den Kindern vier unbeschwerte Erholungswochen zu ermöglichen ist jedes Jahr unser Ziel. Viele Freundschaften haben sich zwischen den Gastfamilien und Ihren Gastkindern entwickelt,
Wir freuen uns über finanzielle Unterstützung, da wir uns nur aus Spenden tragen. Jeder Betrag ist für uns eine große Hilfe.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir laden Kinder aus sozialschwachen Familien ein und möchten diesen Kindern, die noch immer unter der Strahlenbelastung leiden, 4 erholsame Ferienwochen ermöglichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Kindergruppe wird im Juli 2018 u.a. vom Bezirk Mittelfranken in das Freilandmuseum nach Bad Windsheim eingeladen. Wir fahren gemeinsam mit der Gruppe von Stein nach Bad Windsheim. Außerdem brauchen wir für alle gemeinsamen Tagesveranstaltungen Mittagsverpflegung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Evang,-Luth. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Stein